Donnerstag, 16. April 2020

Erneut Fahrplanänderungen auf der Südbahn

Ab Montag, 20. April veränderte Abfahrtzeiten und zusätzliche DB-Züge.

Ab Montag 20. April, wird der Fahrplan auf der Südbahn noch einmal angepasst. Die Verkehrsunternehmen auf der Südbahn haben den Fahrplan aufgrund der Erfahrungen während der ersten Baustellenwochen sowie der derzeitigen Corona-Pandemie erneut überarbeitet.

Bei der Bodensee-Oberschwaben-Bahn ändern sich Abfahrtzeiten zum Teil um wenige Minuten, Züge fahren hier teilweise auch früher ab als bisher. Weiterhin fährt die „Geißbockbahn“ zwischen Ravensburg und Friedrichshafen etwa im Halbstundentakt. Zwischen Ravensburg und Aulendorf sind die SEV-Busse mit Halt an allen Unterwegsstationen weiterhin nach Fahrplan unterwegs.

Bei der Deutschen Bahn verkehren zwischen Ravensburg und Friedrichshafen nun auch wieder Regionalzüge.

Fahrgäste sollten sich über den geänderten Fahrplan informieren und nur die aktuellen Fahrpläne (ab 20. April) nutzen. Alle anderen Fahrpläne verlieren ihre Gültigkeit.

Die aktuellen Fahrpläne sind online auf bob-fn.de, bahn.de sowie im DB Navigator zu finden.